Motorflug

Im Jahr 1903 gelang es dem Menschen das erste Mal die Anziehungskraft der Erde mit Hilfe eines motorgetriebenen Flugzeuges zu überwinden. Es war der berühmte Flug der Gebrüder Wright am 17. Dezember 1903 in den Dünen von Kitty Hawk im amerikanischen Bundesstaat North Carolina. (Bild unten). Heute fliegen weltweit ungefähr 350.000 Flugzeuge weltweit (ohne Militär-flugzeuge), davon gehören ungefähr 320.000 zur sog. "allgemeinen Luft-fahrt", der Rest sind Verkehrsflugzeuge. Man schätzt, dass allein mit den Flug-zeugen der Allgemeinen Luftfahrt (englisch "General Aviation"), zu denen auch die in Elz stationierten Motor- und Segelflugzeuge gehören, weltweit ein Um-satz von ca. 250.000.000.000 US-Dollar pro Jahr generiert wird. Genaue Zahlen der General Aviation sind nur von den USA verfügbar:
  1. 223.000 Luftfahrzeuge der Genral Aviation (Motor, Segler, Helikopter)
  2. 150 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr
  3. 1.265.000 Arbeitsplätze in und durch die General Aviation
  4. 25 Millionen Flugstunden im Jahr
  5. 166 Millionen beförderte Personen
Wie gesagt, die obigen Zahlen sind ohne die Verkehrsluftfahrt!

Flugzeuge in Deutschland

Für Deutschland liegen uns keine exakten Zahlen vor, man kann aber davon ausgehen, dass sie ungefähr 5 Prozent der obengenannten Zahlen der USA erreichen. Am 31. 12. 2012 gab es in Deutschland:
  • 767 Verkehrsflugzeuge über 20 t Startgewicht
  • 6.757 einmotorige Motorflugzeuge bis 2 t Startgewicht (Echo-Klasse)
  • 3.185 Motorsegler (Kilo-Klasse)
  • 7.793 Segelflugzeuge
Die Flugsportgruppe Elz besitzt 2 Motorflugzeuge, 2 Motorsegler und 5 Segelflugzeuge.