Eat, sleep, fly, repeat…. und Rekorde aus Elz!

Gestern war wieder ein rund um gelungener, mit krönenden Abschlüssen versehener Tag des Fliegerlagers! Während unsere Flugschüler fleißig Starts, Ladungen und Thermik fliegen übten, machten sich 4 Piloten und ein befreundeter Gast- pilot auf den Weg Großes zu fliegen! Hiermit hatten alle Erfolg! Gegen Mittag flogen die 3 Einsitzigen und ein doppelsitziges Flugzeug über Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland auf, auf und davon. Insgesamt wurde von ihnen zusammen eine Stecke von 2394 km im reinen Segelflug zurückgelegt! Besonders zu erwähnen ist unser Fluglehrer Martin Schreiber! Er flog gestern mit seiner ASW24 seine persönliche Bestleistung und die jemals aus Elz geflogene größte Strecke!!!
Mit 903,7 km kata
pultierte er sich in Hessen auf Platz 1 und in die Weltrang-
liste
auf Platz 3 des gestrigen Wertungstages im Onlinecontest!
Seine Strecke führte über den Westerwald, die Eifel bis nach Lux-emburg, weiter nach Ludwigshafen und über das Saarland, Hunsrück, Taunus und Marburg zurück in seine Heimat nach Elz. MARTIN! Für die „größte Elzer Strecke ever“ gratulieren wir dir ganz herzlich, und sind mega Stolz auf dich! Hut ab!

In den Abendstunden versammelten sich dann von Groß bis Klein, Alt bis jung, Segel-flieger und Motorflieger, alle, um zusammen das seltene Spektakel des Blutmondes zu erleben, und dabei die leckere selbstgemachte Pizza unseres gestrigen Chefkochs Gerd Schmidt zu genießen!

Wenn Ihr Interesse am Segelflug geweckt ist, würden wir uns über Ihren Besuch auf unserm Flugplatz freuen. Unser diesjähriges Fliegerlager geht noch die komplette nächste Woche, und es sind jederzeit Schuppermitgliedschaften möglich!

(Klicke zur Vergrößerung auf die Bilder unten!)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eat, sleep, fly, repeat…. und Rekorde aus Elz!

…. und schon geht es weiter mit den Erfolgen im diesjährigen Fliegerlager…..

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für …. und schon geht es weiter mit den Erfolgen im diesjährigen Fliegerlager…..

Herzlichen Glückwunsch, Selina und Justin David!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herzlichen Glückwunsch, Selina und Justin David!

Unsere Segelflieger starten in die neue Saison!

Am Samstag, dem 14. April, wurde das jährliche  „Segelflug-Briefing“ durchgeführt, bei dem alle am Segelflug Beteiligten, Flieger, Windenfahrer, Starthelfer und Startleiter ihre Kenntnisse der Sicherheit- und Verfahrensvorschriften auffrischen konnten.

Am nächsten Tag begann dann der Flugbetrieb mit Hilfe der Startwinde. Das schöne Wetter erlaubte eine Menge Schulstarts und auch ein paar Flüge in der Thermik, dem unsichtbaren, lautlosen und emissionsfreien Motor der Segelflieger. 

Auch dieses Jahr hofft die Flugsportgruppe Elz e.V. auf neue Interessenten jeden Alters für den Flugsport. Segelflug im Verein ist für Jugendliche ein phantastischer Einstieg in die Welt der Luftfahrt! Mehr als ein Dutzend Elzer Segelflugschüler, welche ihren ersten Alleinflug bei uns in einem Segelflugzeug gemacht haben, sitzen heute im Cockpit von Verkehrsflugzeugen, arbeiten bei der Flugsicherung oder in einem der vielen anderen Bereichen der gewerblichen Luftfahrt.

Segelfluglager in den Sommerferien

Vom 22.7. bis 5.8. veranstaltet die Flugsportgruppe Elz e.V. ein Segelflieger-Sommerlager auf dem Flugplatz Elz. Dieses richtet sich besonders an Jugendliche und soll ihnen die Möglichkeit geben in unseren Sport mal „rein zu schnuppern“. Damit es erschwinglich bleibt, bieten wir im Segelflug eine „Flatrate“ an, die fast unbegrenzten Segelflugspaß ermöglicht. Interessenten sollten sich bald mal am Flugplatz informieren, oder unter Segelflug@edfy.de Informationen anfordern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unsere Segelflieger starten in die neue Saison!

Frequenzwechsel

Durch die Umstellung auf das 8,33 kHz-Raster verliert auch unser Flugplatz seine prägnante Frequenz 123.600.

Die neue Frequenz für Elz-Info

ist seit dem 1. März 2018

128.755 MHz

Diese Frequenz ist zwar schon im VFR-Notam veröffent- licht worden, aber noch nicht in der ICAO-Karte Frankfurt, die erst in Kürze erscheinen wird.

Deshalb werden die Flugleiter gebeten für eine Übergangs-zeit auf einem Handfunkgerät die alte Frequenz 123.600 MHz zusätzlich zu überwachen, um anfliegende Maschinen eventuell auf die neue Frequenz hinzuweisen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frequenzwechsel