Virus-Update vom 4. Mai 2020

Über § 1 Abs. 4 S. 1 Nr. 4 der 4. VO zur Bekämpfung des Corona-Virus in der Fassung der 9. VO zur Bekämpfung des Corona-Virus ist seit dem 04.05.2020 der Einzelunterricht und den Unterricht in Kleingruppen von bis zu fünf Personen erlaubt. Buchstabe b) meines Rundschreibens vom 29.04.2020 wird daher wie folgt gefasst:

b) Flugausbildung: Ab dem 04.05.2020 ist die praktische Ausbildung von Flugschülern im Rahmen einer ATO oder DTO an allen Flugplätzen (auch Verkehrslandeplätzen und Flughäfen) wieder zulässig. Das ergibt sich aus § 1 Abs. 4 Nr. 4 der geänderten 4. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus, Link:.https://www.hessen.de/sites/default/files/media/4vo_corona.pdf. Das gilt aber nur dann, wenn die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Hygiene beachtet werden. Flugschüler und Fluglehrer haben danach bei der praktischen Ausbildung Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen und, wenn möglich, einen 1,5 m Abstand zwischen Personen einzuhalten. Bei der theoretischen Ausbildung, die in Kleingruppen bis zu 5 Personen möglich ist, ist in jedem Fall zusätzlich zur Mund-Nasen-Bedeckung ein 1,5 m Abstand zwischen Personen einzuhalten. Ich bitte um Beachtung.
Die Änderung von § 1 Abs. 4 S.1 Nr. 1 der 4. VO (Prüfungen) hat zur Folge, dass Befähigungsüberprüfungen wieder zulässig sind, wenn die Regeln für die praktische Ausbildung eingehalten werden. Zudem muss der Prüfer zur Abnahme der Prüfung bereit sein, eine Verpflichtung zur Abnahme einer Prüfung besteht für den Prüfer nicht. Im Fall von Auffrischungsschulungen und dergl. kann entsprechend verfahren werden. Die Luftfahrtbehörde wird jedoch derzeit davon absehen, Prüfungen nach abgeschlossener Ausbildung anzuordnen und Prüfer zuzuweisen.

Regierungspräsidium Kassel

Dezernat
Verkehr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Virus-Update vom 4. Mai 2020

Unser Flugplatz ist bis auf Weiteres geschlossen!

Wegen der aktuellen Lage ist unser Sonderlandeplatz EDFY bis auf Widerruf geschlossen. Ein Flugbetrieb (Rundflüge) findet deshalb auch bei gutem Wetter bis auf Weiteres nicht statt. Auch unser Clubheim bleibt leider auch nach dem 19. April auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es können zurzeit auch keine PPR-Landegenehmigungen erteilt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Seit dem 1. Mai kann wieder Motorflugbetrieb durch Mitglieder der FGE stattfinden, allerdings mit erheblichen Einschränkungen. Der RP Kassel formuliert diese so:

Betrieb an Flugplätzen: Die Öffnung von Flugplätzen ist grundsätzlich zulässig. Eine Nutzung des Flugplatzes ist im Rahmen der erteilten Genehmigung jeweils möglich für einzelnen Starts und Landungen, wenn die allgemeinen Regelungen der Corona-Verordnungen der Hessischen Landesregierung eingehalten werden. Zu nennen ist in diesem Zusammenhang insbesondere das Abstandsgebot und das Verbot einer Zusammenkunft mehrerer Personen, die nicht dem gleichen Haushalt angehören. Wenn die erforderlichen Abstände am Flugplatz (Boden) sicher eingehalten werden können und ein Flugzeug mit einer Person oder mehreren Personen aus dem gleichen Haushalt besetzt ist, bestehen gegen den Flugbetrieb keine Einwände. Das Gebot, dass sich max. 2 Personen im öffentlichen Raum aufhalten können, die nicht dem gleichen Haushalt angehören, findet nach Ansicht der Hessischen Luftfahrtbehörden bei Flugbetrieb derzeit keine Anwendung. Dies beutet konkret, dass Flüge mit einer Person an Bord bzw. mehreren Personen, wenn diese einem gemeinsamen Haushalt angehören, stattfinden können.

Ein Schulungsbetrieb nach den Vorgaben des RP Kassel zurzeit auch noch nicht möglich. Ebenso der Segelflugbetrieb, weil auch dort die Einhaltung des Mindestabstandes nicht gewährleistet ist. Weiterhin bleibt unser Clubheim weiter geschlossen, sowohl für Mitglieder, wie auch für Gäste auf unserem Flugplatz! 

Wir danken der Gemeinde Elz für die schnelle Genehmigung und Umsetzung der Erleichterungen durch den RP Kassel.

Auf der Internen Website sind die Allgemeinverfügungen des RP Kassel und des LBA zur Scheinverlängerung und Medical während der Corona-Krise nachzulesen!

Bleiben Sie gesund, wir hoffen Sie bald wieder auf unserem Flugplatz begrüßen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unser Flugplatz ist bis auf Weiteres geschlossen!

 

Haben Sie schon einmal daran gedacht ein Motor- oder Segelflugzeug selbst zu steuern? Aber Sie sind sich nicht sicher, ob das Ihr „Ding“ ist? Finden Sie es heraus!

Schnupperwochenende auf dem Flugplatz Elz am 25. + 26. April

Dieser Termin wurde aus aktuellem Anlass auf unbestimmte Zeit verschoben. Interessenten sollten sich trotzdem schon anmelden, wir werden das Schnupperwochenende sobald wie möglich stattfinden lassen.

Mitmachen ist die beste Möglichkeit, den Flugsport kennenzulernen. In diesem Jahr findet auf unserem Flugplatz ein Schnupperwochenende statt. Jeden, der Interesse an der Flugausbildung hat, laden wir zu dazu ein.
Einen ganzen Tag auf dem Flugplatz verbringen und dabei den Segelflug und/oder den Motorflug kennenlernen und zwar aus der Sicht eines Flugschülers.
Das heißt, nach einem gemeinsamen Briefing und einer theoretischen Einweisung in das Fliegen und die Flugzeuge werden die Flugzeuge aus den Hallen geräumt und im Beisein von Fluglehrern gecheckt. 
Im Segelflug besteht danach die Möglichkeit, entweder zwei Windenstarts oder einen Windenstart und einen Flugzeugschlepp zu machen.
Für den Motorflug steht eine längere Runde rund um Diez und Limburg an.
Sie dürfen dabei die Steuerung im Beisein des Fluglehrers übernehmen und so Geradeausflug und auch den Kurvenflug selbstständig durchführen. Aber auch am Boden dürfen und müssen Sie mit anpacken.
Nach dem Ende des Flugbetriebes werden die Flugzeuge gemeinsam gewaschen und dann wieder in die Hallen geräumt. Zum Abschluss des Tages grillen wir dann gemeinsam.
Mitmachen kann jeder, der körperlich fit ist, im Segelflug mindestens 14 Jahre alt ist, im Motorflug 16 Jahre. Altersmäßig gibt es nach oben keine Begrenzung.
 
Wenn Sie mitmachen wollen, dann melden Sie sich per Mail unter schnupperfliegen@edfy.de an. Auch wenn Sie noch Fragen haben.
 
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für